UNSER HUND

Der Rufname unserer Berner Sennenhündin ist Lucie; nach unserer Meinung passte dieser Name besser zu unserem Hund als der in der Ahnentafel aufgeführte offizielle Name Wacita vom Haus Övelgönn. Lucie wurde am 13. Dezember 2003 in Dorsten mit weiteren 11 Geschwistern geboren.
Seit Mitte 2003 stand für uns fest, dass wir einen Welpen aus der Rasse der Berner Sennenhunde in unserem Heim aufnehmen wollten.
Im Februar 2004 konnten wir unseren ersten Hund mit neun Wochen nach Duisburg-Serm holen.
Wir besuchten von Anfang an eine renomierte Hundeschule im Wotantal in Hattingen.
Nachdem über die Welpengruppe, die Junghundgruppe und Rockergruppe verschiedene Stationen durchlaufen waren, folgten weitere Stationen der Erziehung und Ausbildung.
Ein so selbstbewusster, großer Hund sollte eine solide Ausbildung erhalten. Deshalb haben wir bis heute sehr viel Zeit in die Erziehung und Ausbildung investiert, damit Lucie zumindest immer öfter auf das erste Wort hört und den Anweisungen von Frauchen und Herrchen folgt.
Aber Lucie ist immer für Überraschungen gut, die einen manchmal auch fast verzweifeln lassen.
Trotzdem sind wir sehr stolz auf unsere Hündin und hoffen noch sehr lange viel Freude an Ihr zu haben. Da wir alle strengen Voraussetzungen für eine Zucht im Schweizer Sennenhundverein für Deutschland e.V. (SSV) erfüllt haben, möchten wir vielleicht mit Lucie noch unseren A-Wurf aufziehen.
Mit unserer Homepage wollen wir zeigen, dass auch Berner Sennenhunde nicht nur träge und faul sind, sondern vielfältige Möglichkeiten der Beschäftigung bieten.

Counter